Über mich

Ich heisse Jacqueline Berger und wohne in Zumikon.

Ein American Staffordshire Terrier aus schlechter Haltung kam überraschend über Nacht zu mir nach Hause. Seither lernte ich, was es bedeutet, Hundehalterin zu sein. Bereits in der ersten Hundeschule wurde mir zu einer harten Hand gegenüber meinem Hund geraten: da meine Hündin auf der Rasseliste steht, brauche sie eine starke Rudelführerin. Ich konnte mich nicht mit dieser Arbeitsweise identifizieren und begann darauf hin die erste Ausbildung zur Hundetrainerin. Verschiedene Weiterbildungen brachten weiteres Wissen und Know-how. Ich bin Mitglied der Initiative für gewaltfreies Hundetraining (https://www.gewaltfreies-hundetraining.ch/) und arbeite ausschliesslich nonaversiv; ohne Kraftausdrücke oder gar Schläge. Ich bin zugelassene Hundetrainerin des Kantons Zürich für Junghunde- und Erziehungskurse. Ausserdem bin ich im Tierschutz als freiwillige Helferin tätig, was mir bei der Arbeit mit Tierschutzhunden ein gutes Lernfeld bot. Als Pflegestelle für Hunde aus dem Ausland wurde ich für viele Themen sensibilisiert. 
Momentan leben zwei Hunde in meinem Haushalt; die Staffiehündin und ein italienischer Strassenmix.

Ausbildungen/Weiterbildungen

Mai 2012 – März /2013 Hundeinstruktoren-Ausbildung (HIK 1) bei Certodog

Mai 2012 – November 2012 Erwachsenenbildner SVEB-1 Baustein 1, Lernwerkstatt Olten

2012 Kurstag Tellington-TTouch bei Silvia Sawitzki

Juli 2013 Intensivwoche Sachkundenachweis bei Dr. med. vet. Angelika Wolf

September 2013 Mentaltrainingskurs für Hundesportler bei Angelika Bodein

September 2013 Geodogging-Kurs bei Silke Dreher

April 2014 Impulskontrolltraining bei Ute Blaschke - Berthold

Juli 2014 Mehrhundehaltung bei Esther Schalke

Juli 2014 Kastration bei Esther Schalke

April 2015 Kind und Hund bei Angelika Wolf